Man müsste noch mal 20 sein

 

 

Sitzt der Mensch beim Weine

werden alle seine

längst vergess’nen, alten Wünsche wach.

Und er hängt dem größten

und vielleicht dem besten

seiner oft geträumten Träume nach.

 

Kämen doch die Zeiten,

die, vergingen wieder,

käme doch die Jugend

einmal noch zurück.

 

Refrain

Man müsste noch mal zwanzig sein und so verliebt wie damals,

und irgendwo am Wiesenrain vergessen die Zeit.

Und wenn das Herz dann ebenso entscheiden könnt wie damals,

ich glaube dann entschied es sich, noch mal, noch mal für Dich.

 

Ja, so mancher Zecher

sitzt vor leerem Becher,

wie vor seiner eignen Jugendzeit.

Und der Wein im Glase

rötete die Nase,

doch er trübte die Vergangenheit.

 

Könnt er doch noch einmal

alles neu beginnen,

könnt er doch noch einmal

alles besser tun.

 

Refrain

 

Du, ja du allein,

wirst den Traum mir verzeih’n,

den ich heut geträumt hab,

geträumt hab beim Wein.

 

Du, ja du allein,

wirst den Traum mir verzeih’n,

den ich heut geträumt hab

geträumt hab, geträumt hab, geträumt hab ….

 

Refrain